So deaktivieren Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10

So deaktivieren Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10: Data Logging ist die Erhebung privater Daten von Nutzern über einen längeren Zeitraum durch große Unternehmen, um diese Daten auf persönliche Vorteile auszuwerten. Daher ist die Datenprotokollierung ein schwerwiegendes Datenschutzproblem, dessen sich die meisten Benutzer nicht bewusst sind, und Microsoft ist nicht anders, da Microsoft die Benutzer mit der Einführung von Windows 10 dazu drängt, sich mit einem Microsoft-Konto bei ihrem PC anzumelden. Kurz gesagt, Sie benötigen eine aktive Internetverbindung und auf diese Weise können große Unternehmen Ihre privaten Daten problemlos ausspionieren.

So deaktivieren Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10



Vor Windows 10 konnten sich Benutzer im Allgemeinen mit einem lokalen Konto bei ihrem PC anmelden und benötigten keine aktive Internetverbindung, um sich anzumelden. Viele Benutzer wissen nicht, dass sie Windows 10 ohne Verwendung eines Microsoft-Kontos einrichten können. aber das liegt daran, dass diese Option geschickt versteckt ist. Wie auch immer, ohne Zeit zu verschwenden, lassen Sie uns mit Hilfe der unten aufgeführten Anleitung sehen, wie Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10 deaktivieren.



Inhalt

der Drucker befindet sich in einem Fehlerzustand

So deaktivieren Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10

Stellen Sie sicher, dass einen Wiederherstellungspunkt erstellen nur für den Fall, dass etwas schief geht.



1.Drücken Sie die Windows-Taste + I zum Öffnen Einstellungen dann klick auf Privatsphäre.

Wählen Sie in den Windows-Einstellungen Datenschutz

2.Wählen Sie im Menü auf der linken Seite Allgemein.



3.Jetzt aus dem rechten Fenster, Deaktivieren/deaktivieren Sie die Datenschutzoptionen denen Sie nicht zustimmen, wie z. B. Werbe-ID, Senden von Daten an Microsoft über Ihre Eingabe/Keylogging, Websites, die auf Ihre Daten zugreifen, Apps, die auf Ihre Daten zugreifen, Standort und andere.

Stellen Sie unter Datenschutz sicher, dass Sie den Schalter für App-Starts von Windows verfolgen lassen aktivieren, um die Start- und Suchergebnisse zu verbessern

4. Wählen Sie erneut aus dem linken Fenster Rückmeldung und Diagnose.

5.Unter dem rechten Fensterbereich eingestellt Diagnosedaten auf Basis und Feedback-Frequenz auf Nie.

Stellen Sie Diagnosedaten auf Basis und Feedback-Frequenz auf Nie

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie die Datenprotokollierung während der Installation von Windows 10

1.Wenn Sie Windows 10 installieren, haben Sie die Möglichkeit, entweder zu verwenden Express-Einstellungen oder passen Sie diese Einstellungen an.

Verwenden Sie die Expresseinstellungen oder passen Sie diese Einstellungen an

2. Wählen Sie Anpassen und dann klick auf Habe keine Kontooption.

anziehen

3.Geben Sie die lokalen Kontoinformationen ein und Fahren Sie mit der Installation von Windows 10 fort.

Melden Sie sich mit einem lokalen Konto anstelle eines Microsoft-Kontos an

1.Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen, dann klicken Sie auf Konten.

Wählen Sie in den Windows-Einstellungen Konto

2.Klicken Sie im linken Menü auf Ihre Infos.

3.Klicken Sie nun auf Melden Sie sich stattdessen mit einem lokalen Konto an.

Melden Sie sich stattdessen mit einem lokalen Konto an

4.Geben Sie Ihr . ein Passwort für das Microsoft-Konto und klicken Sie auf Weiter.

5. Richten Sie den Benutzernamen und das Kennwort für das lokale Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Discord-Suche nach Updates fehlgeschlagen

Wechsle zu einem lokalen Account

6.Klicken Sie abschließend auf Abmelden und Fertig stellen.

Deaktivieren Sie die Datenprotokollierung auf Microsoft Edge

1.Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie dann auf das drei Punkte in der oberen rechten Ecke.

Klicken Sie auf drei Punkte und dann auf Einstellungen in Microsoft Edge

AMD-Anzeigetreiber reagiert nicht mehr und hat Windows 10 wiederhergestellt

2.Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf Einstellungen.

3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie dann auf Erweiterte Einstellungen.

Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen in Microsoft Edge anzeigen

4. Scrollen Sie wieder nach unten, bis Sie sehen Datenschutz und Optionen.

5. Deaktivieren oder deaktivieren Sie die folgenden Einstellungen unter Datenschutz und Optionen:

Deaktivieren Sie Cortana soll mich in Microsoft Edge unterstützen und Such- und Websitevorschläge während der Eingabe anzeigen

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie die Cortana-Datenprotokollierung

1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Privatsphäre.

Wählen Sie in den Windows-Einstellungen Datenschutz

2.Klicken Sie im linken Menü auf Sprache, Tinte und Tippen.

3.Klicken Sie unter Kennenlernen auf Sprachdienste und Tippvorschläge deaktivieren .

Klicken Sie auf Sprachdienste und Tippvorschläge deaktivieren

4.Gehen Sie nun wieder zum Einstellungsmenü zurück und klicken Sie dann auf Cortana.

5.Klicken Sie im linken Menü auf Berechtigungen & Geschichte.

8. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Meinen Geräteverlauf löschen unter Geschichte.

externer USB-RAM für Laptop

Klicken Sie unter Verlauf auf Meinen Geräteverlauf löschen

9. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie die Datenprotokollierung über den Registrierungseditor

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann . ein regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Befehl regedit ausführened

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesDataCollection

3.Stellen Sie sicher, dass Sie auswählen DataCollection-Schlüssel dann im rechten Fensterbereich doppelklicken Sie auf Telemetrie zulassen.

Gehen Sie in der Registrierung zu Datensammlung unter Richtlinien und doppelklicken Sie dann auf AllowTelemetry

Vier. Ändern Sie den Wert auf 0 und klicken Sie auf OK.

Ändern Sie den Wert des AllowTelemetry-Schlüssels auf 0 und klicken Sie auf OK

5.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie die Datenprotokollierung über den Gruppenrichtlinien-Editor

Notiz: Diese Methode funktioniert nur für Benutzer der Windows 10 Enterprise und Professional Edition.

Windows 10 Upgrade bleibt bei 99% hängen

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

  Computer Configuration > Administrative Templates > Windows Components > Data Collection and Preview Builds  

Wählen Sie Data Collection and Preview Builds und doppelklicken Sie dann auf Allow Telemetry im Fenster gpedit.msc

3. Doppelklicken Sie nun im rechten Fensterbereich auf Telemetrie zulassen dann wählen Deaktivieren.

Wählen Sie unter AllowTelemetry-Einstellungen die Option Deaktiviert aus und klicken Sie dann auf OK

4.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK.

5. Navigieren Sie auf ähnliche Weise zum folgenden Pfad im gpedit-Fenster:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > OneDrive

6. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf Verhindern Sie die Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung.

Öffnen Sie die Richtlinie zum Verhindern der Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung

7.Wählen Sie Aktiviert und klicken Sie dann auf Übernehmen gefolgt von OK.

Aktivieren Sie die Verwendung von OneDrive für die Dateispeicherung verhindern

8. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Das haben Sie erfolgreich gelernt So deaktivieren Sie die Datenprotokollierung unter Windows 10 Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Tipp Der Redaktion


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Weich


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Um ein Profilbild im Zoom-Meeting anstelle eines Videos anzuzeigen, navigieren Sie zu Einstellungen, klicken Sie auf Profil, klicken Sie dann auf das Bleistiftsymbol und wählen Sie Bild ändern

Weiterlesen
So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Weich


So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Wie spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast? Verwenden Sie zum Streamen Ihres Bildschirms die Google Home App, den Chromecast Streamer oder die Replica App.

Weiterlesen