So deaktivieren Sie DEP (Data Execution Prevention) in Windows 10

Deaktivieren Sie DEP in Windows 10: Manchmal verursacht die Verhinderung der Datenausführung einen Fehler, und in diesem Fall ist es wichtig, sie zu deaktivieren. In diesem Artikel werden wir genau sehen, wie Sie DEP deaktivieren.

Verhinderung der Datenausführung (DEP) ist eine Sicherheitsfunktion, die dazu beitragen kann, Schäden an Ihrem Computer durch Viren und andere Sicherheitsbedrohungen zu verhindern. Schädliche Programme können versuchen, Windows anzugreifen, indem sie versuchen, Code von Systemspeicherorten auszuführen, die für Windows und andere autorisierte Programme reserviert sind. Diese Arten von Angriffen können Ihre Programme und Dateien beschädigen.



DEP kann Ihren Computer schützen, indem es Ihre Programme überwacht, um sicherzustellen, dass sie den Systemspeicher sicher verwenden. Wenn DEP feststellt, dass ein Programm auf Ihrem Computer den Speicher falsch verwendet, schließt es das Programm und benachrichtigt Sie.



So deaktivieren Sie DEP (Datenausführungsverhinderung)

Sie können die Datenausführungsverhinderung für ein bestimmtes Programm ganz einfach mit den folgenden Schritten deaktivieren:



HINWEIS : DEP kann global für das gesamte System deaktiviert werden, wird jedoch nicht empfohlen, da dies Ihren Computer weniger sicher macht.

Inhalt

Microsoft Store Windows 10 neu installieren

So deaktivieren Sie DEP in Windows 10

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Mein Computer oder dieser PC und wähle Eigenschaften. Dann klick auf Erweiterte Systemeinstellungen im linken Panel.



Klicken Sie auf der linken Seite des folgenden Fensters auf Erweiterte Systemeinstellungen

2. Klicken Sie in der Registerkarte Erweitert auf Einstellungen unter Leistung .

Klicken Sie unter dem Leistungslabel auf die Schaltfläche Einstellungen

3. Im Performance-Optionen Fenster, klicken Sie auf das Verhinderung der Datenausführung Tab.

Standardmäßig ist DEP für wichtige Windows-Programme und -Dienste aktiviert

Jetzt haben Sie standardmäßig zwei Optionen, wie Sie sehen können DEP ist für wichtige Windows-Programme aktiviert und Dienste und wenn der zweite ausgewählt ist, wird DEP für alle Programme und Dienste (nicht nur für Windows) mit Ausnahme der von Ihnen ausgewählten aktiviert.

4. Wenn Sie Probleme mit einem Programm haben, wählen Sie das zweite Optionsfeld, das Aktivieren Sie DEP für alle Programme und Dienste außer denen, die Sie auswählen und dann das Programm hinzufügen, bei dem das Problem auftritt. Allerdings ist DEP jetzt für jedes andere Programm in Windows aktiviert und Sie können dort landen, wo Sie angefangen haben, dh Sie haben möglicherweise das gleiche Problem mit anderen Windows-Programmen. In diesem Fall müssen Sie jedes Programm, bei dem ein Problem auftritt, manuell zur Ausnahmeliste hinzufügen.

5. Klicken Sie auf das Hinzufügen und navigieren Sie zum Speicherort der ausführbaren Datei des Programms, die Sie aus dem DEP-Schutz entfernen möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und navigieren Sie zum Speicherort der ausführbaren Programmdatei

HINWEIS: Beim Hinzufügen von Programmen zur Ausnahmeliste erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung mit der Meldung Sie können keine DEP-Attribute für ausführbare 64-Bit-Dateien festlegen beim Hinzufügen einer ausführbaren 64-Bit-Datei zur Ausnahmeliste. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da Ihr Computer 64-Bit ist und Ihr Prozessor bereits hardwarebasiertes DEP unterstützt.

Computer unterstützt hardwarebasiertes DEP

Der Prozessor Ihres Computers unterstützt hardwarebasiertes DEP, was bedeutet, dass alle 64-Bit-Prozesse immer geschützt sind und die einzige Möglichkeit, DEP am Schutz einer 64-Bit-Anwendung zu hindern, darin besteht, es vollständig zu deaktivieren. Sie können DEP nicht manuell deaktivieren, dazu müssen Sie die Befehlszeile verwenden.

Schalten Sie DEP immer ein oder immer aus mit der Eingabeaufforderung

Drehen DEP immer an bedeutet, dass es für alle Prozesse in Windows immer eingeschaltet ist und Sie keinen Prozess oder kein Programm vom Schutz und Drehen ausnehmen können DEP immer aus bedeutet, dass es vollständig deaktiviert wird und kein Prozess oder Programm einschließlich Windows geschützt wird. Sehen wir uns an, wie Sie beide aktivieren:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator) .

2. In cmd (Eingabeaufforderung) geben Sie diese folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste:

To always turn on DEP:  bcdedit.exe /set {current} nx AlwaysOn  To always turn off DEP: b  cdedit.exe /set {current} nx AlwaysOff  

DEP immer ein- oder ausschalten

3. Sie müssen nicht beide Befehle ausführen, wie oben gezeigt, Sie müssen nur einen ausführen. Außerdem müssen Sie Ihren PC nach jeder Änderung, die Sie an DEP vorgenommen haben, neu starten. Nachdem Sie einen der obigen Befehle verwendet haben, werden Sie feststellen, dass die Windows-Benutzeroberfläche zum Ändern der DEP-Einstellungen deaktiviert wurde. Verwenden Sie daher nur die Befehlszeilenoptionen als letzten Ausweg.

DEP-Einstellungen deaktiviert

Sie können auch mögen ...

Das haben Sie erfolgreich gelernt So deaktivieren Sie DEP (Datenausführungsverhinderung) . Das ist alles, was wir über DEP diskutieren können, wie man DEP ausschaltet und wie man DEP immer ein- und ausschaltet. Wenn Sie immer noch Zweifel oder Fragen zu irgendetwas haben, können Sie es gerne kommentieren.

Tipp Der Redaktion


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Weich


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Um ein Profilbild im Zoom-Meeting anstelle eines Videos anzuzeigen, navigieren Sie zu Einstellungen, klicken Sie auf Profil, klicken Sie dann auf das Bleistiftsymbol und wählen Sie Bild ändern

Weiterlesen
So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Weich


So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Wie spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast? Verwenden Sie zum Streamen Ihres Bildschirms die Google Home App, den Chromecast Streamer oder die Replica App.

Weiterlesen