So beheben Sie Sound- oder Audioprobleme in Windows 10

Haben Sie bemerkt, dass Audio oder Sound nach dem Windows 10-Update nicht funktionieren? Es ist ein häufiges Problem, kein Audio über den Lautsprecher Ihres Computers oder Laptops zu haben. Mehrere Verwendungsberichte während der Wiedergabe von Video oder Musik können auf dem Laptop kein Audio hören oder es ertönt kein Ton aus den Lautsprechern, insbesondere nach dem Windows 10-Update. Der Hauptgrund für dieses Problem ist, dass der Audiotreiber veraltet, beschädigt oder nicht mit der aktuellen Windows 10-Version 1909 kompatibel ist.

Inhalt Show 1 Kein Ton nach dem Windows 10-Update 1.1 Installieren Sie die neuesten Windows-Updates 1.2 Starten Sie den Windows Audio Service neu 1.3 Stellen Sie das Standardwiedergabegerät ein 1.4 Rollback oder Neuinstallation von Audiotreibern 1.5 Führen Sie das Audio-Fehlerbehebungstool aus 1.6 Ändern Sie die Bitrate in Wiedergabegeräten

In normalen Worten sprechen die Computerhardware und die Betriebssysteme nicht dieselbe Sprache. Um zu kommunizieren, brauchen sie einen Vermittler und Treiber mach diesen Job. Ein Soundtreiber ist ein Softwareprogramm, mit dem Ihr Betriebssystem mit Ihrer Soundkarte kommunizieren kann. Wenn, während des Upgrades auf Windows 10 Version 1909, Wenn der Audiotreiber beschädigt ist, können Probleme mit dem Audioton auftreten.



Kein Ton nach dem Windows 10-Update

Wenn Sie auch bemerkt werden, dass Windows 10-Audio nach der Installation von nicht mehr funktioniert neueste Patch-Updates Es gelten schnelle und einfache Lösungen, um Ihren Sound unter Windows 10 zu reparieren.



Windows 10 Netzwerksymbol fehlt

Beginnen wir mit den Grundlagen Überprüfen Sie Ihre Lautsprecher- und Kopfhöreranschlüsse auf lose Kabel oder die falsche Buchse. Neue PCs sind heutzutage mit 3 oder mehr Buchsen ausgestattet, einschließlich.

  • Mikrofonbuchse
  • Line-In-Buchse
  • Line-Out-Buchse.

Diese Buchsen werden an einen Soundprozessor angeschlossen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Lautsprecher an die Line-Out-Buchse angeschlossen sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Buchse die richtige ist, schließen Sie die Lautsprecher an jede Buchse an und stellen Sie fest, dass sie einen Ton erzeugt.



Überprüfen Sie Ihre Leistung und Lautstärke und drehen Sie alle Lautstärkeregler auf. Außerdem verfügen einige Lautsprecher und Apps über eigene Lautstärkeregler, und Sie müssen möglicherweise alle überprüfen.

Denken Sie daran, dass Ihre Lautsprecher wahrscheinlich nicht funktionieren, wenn Kopfhörer angeschlossen sind.

Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Microsoft veröffentlicht regelmäßig kumulative Updates mit verschiedenen Sicherheitsverbesserungen, Fehlerkorrekturen und Treiberupdates. Durch die Installation der neuesten Windows-Updates werden nicht nur frühere Probleme behoben, sondern auch die veralteten Treiber.



  • Drücken Sie Windows + I, um die App Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit als Windows Update.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um das Herunterladen und Installieren der neuesten Windows-Updates vom Microsoft-Server zu ermöglichen.
  • Und Sie müssen Ihren PC neu starten, um sie anzuwenden.

Windows 10 Update

Starten Sie den Windows Audio Service neu

Überprüfen Sie, ob der Windows-Audiodienst und sein abhängiger Dienst im Status 'Audio Endpoint Builder' ausgeführt wird.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein Services.msc und klicken Sie auf OK,
  • Dadurch wird die Windows-Dienstkonsole geöffnet.
  • Scrollen Sie hier nach unten und suchen Sie den Windows-Audiodienst.
  • Überprüfen Sie, ob der Status ausgeführt wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Neustart. Machen Sie dasselbe mit dem AudioEndpointbuildert-Dienst.

Wenn dieser Dienst nicht ausgeführt wird, doppelklicken Sie einfach auf den Windows Audio-Dienst, ändern Sie den Starttyp in 'Automatisch' und klicken Sie auf 'Dienst starten' neben dem Dienststatus (siehe Abbildung unten). Wieder das gleiche mit dem Builder für Audio-Endpunkte Bedienung.

Starten Sie den Windows Audio Service neu

Stellen Sie das Standardwiedergabegerät ein

Wenn Sie über USB oder HDMI eine Verbindung zu einem Audiogerät herstellen, müssen Sie dieses Gerät möglicherweise als Standard festlegen. Audioverbesserungen können manchmal die Hardwaretreiber stören. Daher ist es wichtig, sie zu deaktivieren, bis ein neues Treiberupdate auf Ihrem PC eintrifft.

  • Öffnen Sie zuerst das Bedienfeld und klicken Sie dann auf Ton.
  • Stellen Sie auf der Registerkarte Wiedergabe sicher, dass Ihre Lautsprecher als Standard eingestellt sind. Ein grünes Häkchen zeigt an, dass sie die Standardeinstellung sind. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie einmal darauf und wählen Sie unten 'Standard festlegen'.

Rollback oder Neuinstallation von Audiotreibern

Wie bereits erwähnt, ist der Audiotreiber der häufigste Grund, warum Sie unter Windows 10 keinen Ton hören können. Außerdem müssen Sie sich auf die Fehlerbehebung bei Audiotreiberproblemen konzentrieren, mit denen das Problem wahrscheinlich ebenfalls behoben wird.

Wenn das Problem kürzlich nach dem Treiber- oder Windows-Update aufgetreten ist, empfehlen wir, zunächst den Audiotreiber auf die vorherige Version zurückzusetzen. Wenn dies nicht geholfen hat, versuchen Sie, den Audiotreiber mit der neuesten Version neu zu installieren.

Installieren Sie den Audiotreiber neu

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein devmgmt.msc und klicken Sie auf OK
  • Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet und die Liste aller installierten Gerätetreiber angezeigt.
  • Erweitern Sie Sound-, Video- und Gamecontroller, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek High Definition Audio und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Gehen Sie hier zur Registerkarte Treiber und wählen Sie die Option Treiber zurücksetzen.
  • Dies fragt nach dem Grund, warum Sie den Treiber zurücksetzen. Wählen Sie einen beliebigen Grund aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den aktuell installierten Treiber zurückzusetzen.
  • Starten Sie danach Windows neu und überprüfen Sie, ob der Audioton funktioniert hat.

Windows-Audiotreiber zurücksetzen

Installieren Sie den Audiotreiber neu

So beheben Sie das Standard-Gateway Windows 10

Wenn die Option 'Treiber zurücksetzen' bei Ihnen nicht funktioniert, wurde das Problem unerwartet gestartet. Installieren Sie dann den aktuellen Treiber auf die neueste Version, um das Problem zu beheben.

Besuchen Sie zunächst die Website des Geräteherstellers, laden Sie den neuesten verfügbaren Audiotreiber herunter und speichern Sie ihn. (Wenn Sie ein Desktop-Benutzer sind, besuchen Sie die Website des Motherboard-Herstellers. Oder besuchen Sie den Laptop-Benutzer HP, Dell, Acer usw., um den neuesten verfügbaren Treiber herunterzuladen.)

  • Öffnen Sie erneut den Geräte-Manager.
  • Erweitern Sie Sound-, Video- und Gamecontroller.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek High Definition Audio und wählen Sie Deinstallieren.
  • Bestätigen Sie die Löschmeldung und starten Sie Windows neu.

Audiotreiber aktualisieren

  • Installieren Sie nun den Audiotreiber, der zuvor von der Hersteller-Website heruntergeladen wurde.
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu und spielen Sie ein Musikvideo ab. Überprüfen Sie, ob der Ton wie erwartet funktioniert.

Führen Sie das Audio-Fehlerbehebungstool aus

Brauchst du noch immer Hilfe? Führen Sie die integrierte Audio-Fehlerbehebung aus und ermöglichen Sie Windows 10, seine eigenen Probleme automatisch zu diagnostizieren und zu beheben.

  • Suchen Sie nach Einstellungen zur Fehlerbehebung und wählen Sie diese aus.

Öffnen Sie die Einstellungen zur Fehlerbehebung

  • Wählen Sie die Audiowiedergabe aus und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.

Windows 10 Audio-Fehlerbehebung

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen. Dadurch wird nach Audioproblemen gesucht, wenn sich etwas von selbst behebt. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Ton wieder auf Ihrem Gerät zu hören ist.

Ändern Sie die Bitrate in Wiedergabegeräten

Einige Benutzer berichten außerdem, dass sie die Bitrate in Wiedergabegeräten geändert haben, um verschiedene Soundprobleme zu beheben.

  • Öffnen Sie das Bedienfeld und klicken Sie auf Ton.
  • Wählen Sie das aktuelle Wiedergabegerät (standardmäßig auf Lautsprecher eingestellt) und doppelklicken Sie darauf, um dessen Eigenschaften zu öffnen.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und ändern Sie die Bitrate je nach Lautsprecherkonfiguration auf 24 Bit / 44100 Hz oder 24 Bit / 192000 Hz.
  • Überprüfen Sie anschließend, ob die Soundprobleme auf Ihrem Windows 10-Computer behoben sind.

Bitrate ändern

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Audio- oder Soundprobleme unter Windows 10 zu beheben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

iTunes erkennt das iPhone auf dem PC nicht

Lesen Sie auch

Tipp Der Redaktion


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Weich


Profilbild in Zoom-Meeting statt Video anzeigen

Um ein Profilbild im Zoom-Meeting anstelle eines Videos anzuzeigen, navigieren Sie zu Einstellungen, klicken Sie auf Profil, klicken Sie dann auf das Bleistiftsymbol und wählen Sie Bild ändern

Weiterlesen
So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Weich


So spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast

Wie spiegeln Sie Ihren Android- oder iPhone-Bildschirm auf Chromecast? Verwenden Sie zum Streamen Ihres Bildschirms die Google Home App, den Chromecast Streamer oder die Replica App.

Weiterlesen